Mit der Kraft der Natur gegen Rheumaschmerzen

Rheumagil – wirkt natürlich

Rheumagil vereint 4 natürliche enthaltene Arzneistoffe zu einem effektiven Wirkstoff-Komplex. Diese speziell in Rheumagil enthaltene Wirkformel wurde als Proagil100® Komplex patentiert und ist einzigartig. Durch seine hohen Wirkpotenzen lindert es so nicht nur den Schmerz, sondern bekämpft auch die Entzündung als Schmerzursache! So sind Schmerzfreiheit und mehr Beweglichkeit auf ganze natürliche Weise möglich.

Die Rheumagil-Wirkformel

Dank der effektiven Kombination aus 4 ausgesuchten natürlichen Wirkstoffen wirkt Rheumagil bei allen rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und ist somit eine wahre Allzwecklösung. Die u.a. enthaltenen Heilpflanzen Rhododendron und Sumpfporst zeichnen sich durch enorme schmerzlindernde UND entzündungshemmende Eigenschaften aus.

Sanft zum Körper, ganz ohne Chemie

Rheumagil ist von Wissenschaftlern entwickelt worden, um rheumatische Beschwerden wirkungsvoll zu lindern ohne dabei den Köper chemisch zu belasten. Deshalb ist die einzigartige Arzneikombination rein natürlich undohne bekannte Neben- oder Wechselwirkungen. Rheumagil ist damit eine clevere Alternative zu chemischen Salben und Tabletten.

Ärzte und Patienten bestätigen

– über 70% gute bis sehr gute Wirksamkeit von Rheumagil bei akuten Zuständen

– über 80% gute bis sehr gute Wirksamkeit von Rheumagil bei chronischen Zuständen

– über 90% gute bis sehr gute Akzeptanz!

 

DAS EXPERTEN-INTERVIEW

Unser Experte
Dr. Hari S. Krishnan

Die Kraft der Natur sinnvoll nutzen

„Was charakterisiert ein Naturheilmittel?“

„Naturheilmittel nutzen die Natur als wertvolle Quelle für medizinisch einsetzbare Wirkstoffe. Es gibt eine Vielzahl von Heilpflanzen, die bereits in niedrigster Dosierung ihre Wirkung entfalten. Nehmen Sie als Beispiel die Homöopathie, sie gilt nicht nur als gut wirksam, sondern aufgrund ihrer sehr guten Verträglichkeit auch als unbedenklich.“

„Und wie wirken diese?“

„Die Wirkung beispielsweise der Homöopathie basiert vor allem auf einer gezielten Stärkung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Stoffe, die bei gesunden Menschen bestimmte Symptome auslösen, werden bei Kranken meist ‚potenziert‘, also mittels spezieller Verfahren ‚homöopathisch aufbereitet‘ als Heilmittel eingesetzt. Das hat sich in der Praxis seit Jahrzehnten bewährt.“

Rheumagil 150-er Packung

Die natürlichen Inhaltsstoffe in Rheumagil – aus Deutschland

Rhododendron und Ledum werden mit wertvollen Mineralien in Rheumagil zu einem Arzneimittel komponiert. Und heute unter modernsten Bedingungen im Voralpenland in Deutschland produziert.

Rhododendron

Schon seit Jahrhunderten findet Rhododendron bei rheumatischen Schmerzen im Gelenk-und Rückenbereich Anwendung. Zudem ist die molekulare Wirkung wissenschaftlich gut belegt.

Ledum (deutsch: Sumpfporst)

Bereits im Jahre 1772 findet Ledum bei Rheuma und Schmerzen in der Medizin Erwähnung. Mit den neuesten Methoden aufbereitet, leistet Ledum in Rheumagil einen wertvollen Beitrag zur Entzündungshemmung und Schmerzlinderung.

(ähnliche Abbildung)

Ferrum Phosphoricum

Eisen ist für fast alle Lebewesen ein essenzielles Spurenelement. Bei Pflanzen beeinflusst es die Photosynthese, bei Menschen ist es vor allem für die Blutbildung wichtig. Ferrum wirkt im Frühstadium der Entzündung.

(ähnliche Abbildung)

Causticum

Causticum wird aus Marmorkalk, einem jahrhundertealten Gestein, sowie aus Kalium hergestellt und wird ebenfalls zur Entzündungshemmung eingesetzt, um eine Ursache für Schmerzen zu reduzieren.